stop spot header
  About | Programm | Details | Tickets | Archive | Anreise | Credits | stopspot@servus.at
25./26./27. November 2011
 
 
DJ_HATCHA
 

Ein Wegbereiter für den dunklen Wobblesound von der britischen Insel steht als Krönung des zweiten Festivaltages hinter dem Mischpult. Katy B, Magnetic Man, Skream und Benga (erlebt bei der Crossing Europe Nightline 2009) nahm er schon in ihren jungen Jahren unter seine Fittiche und spielte ihre Tunes auf seiner legendären Dubstep-Show. Also, wenn einer mit den heißesten Scheiben aufwarten kann, dann ist das DJ Hatcha. Ein fein sondiertes Sortiment gespickt mit unveröffentlichten Dubplates (this is DJ-Culture) und Evergreens ist zu erwarten. Vorab delektieren sich Laien und Fans gleichermaßen an der Anfang des Jahres erschienenen Veröffentlichung „100 Percent Dubstep“, wo DJ Hatcha vornehmlich Hits des Genres gekonnt in einen mehrstündigen Mix gießt. Der Mann ist ein Klassiker, versäumen daher ausgeschlossen.

http://www.myspace.com/soisong
 
 
 
®