stop spot header
About | Program | Details |Tickets | Archive | Anreise | Credits | stopspot@servus.at 18. und 19. November 2005
 
 
Thilges3ClaudiaMaerzendorfer
 
Untitled Document

Viel Lärm um Nichts  - Schallplatten aus Eis

Thilges3 betreiben auditive Grundlagenforschung und erschaffen dabei eigens geformte Klangskulpturen. Diese werden in symbiotischer Akribie mit der räumlichen Situation zu einem verwobenen Ganzen gezimmert. Die drei Musiker Gammon, Armin Steiner und Nik Hummer veröffentlichen neben installativen Arbeiten, Tonträger im Eigenverlag, auf Staubgold, Eigentone und zuletzt auf Mosz.

Viel Lärm um nichts ist nach der Performance "Perfektes Verschwinden" eine neue Kooperation zwischen der Bildhauerin Claudia Märzendorfer und Thilges3. Die Bildhauerin "verewigt" die Musik des Trios in Schallplatten aus Eis. Die Platten entziehen sich der Dauer der musikalischen Performance. Sie schmelzen während der Aufführung, samt Inhalt. Die Aktion ist eine Metapher zur Haltbarkeit zeitgeistiger Kunst.

http://thilges.at

hear live

 
 
 
®