stop spot header
About | Program | Details |Tickets | Archive | Anreise | Credits | stopspot@servus.at 18. und 19. November 2005
 
 
Minutemen
 
Untitled Document

»We jam econo - the Story of the Minutemen« USA 2005
Regie: Tim Irwin, Produzent: Keith Schieron  ca. 90 minuten - Rocket Fuel Films

We Jam Econo erzählt erstmals die Geschichte dreier gar nicht so durchschnittlicher Arbeiterklasse-Jungs aus der Hafenstadt San Pedro, die als Minutemen von 1980-85 Punk-Rockgeschichte schrieben. Der Filmtitel ist zugleich das Credo der Band gewesen und bezeichnet eine völlig ballastfreie aber präzise Arbeitsweise. An die 200 Songs haben the Minutemen geschrieben, unzählige Tonträger veröffentlicht und ebenso viele Touren gespielt. Der tragische Unfalltod des Gitarristen und Sängers D. Boon (allein durch seinen Leibesumfang eine der größten Verkörperungen unabhängigen Punkrock-Spirits) beendete jedoch die viel zu kurze Bandgeschichte.

Die stimmige Dokumentation verwebt Interviews der überlebenden Minutemen Mike Watt und George Hurley mit unveröffentlichten Konzertaufnahmen und läßt etliche Schlüsselfiguren der Szene und befreundete Musiker zu Wort kommen. Mit von der Partie: Greg Ginn, Richard Hell, Ian MacKaye, Thurston Moore, Henry Rollins, Flea, Jello Biafra, Colin Newman, J Mascis, Joe Baiza, David Markey, Raymond Pettibon, Nels Cline.

Die Filmvorführung ist vermutlich bis auf weiteres die einzige Chance, diesen Film auf dem europäischen Kontinent zu sehen. Wer sich ein wenig für Kunst abseits abgetrampelter Klischee-Pfade interessiert, sollte sich das nicht entgehen lassen.          

WATCH THE TRAILER (Quicktime 6)

http://www.theminutemen.com

Samstag 19. November 2005 - 17 Uhr
Moviemento - 4020 Linz -  Dametzstr. 30
www.moviemento.at

 
 
 
®