stop spot header
About | Programm | Details |Tickets | Archive | Anreise | Credits | stopspot@servus.at 15. November 2003
 
 
DavidRodigan
 

"The Reggae Ambassador" - wie kein zweiter verdient David Rodigan diesenTitel; seit inzwischen 25 Jahren kümmert er sich als Radio DJ und Dancehall Selektor um die Musik aus Jamaika. Seine Radioshow geniesst Kultstatus, war sie doch lange Jahre für viele Reggae-Enthusiasten in Europa die einzige relevante Informationsquelle.

Nach Jahren bei BBC und später bei Captial Radio ist seine Show nun seit einigen Jahren auf Kiss FM (www.kiss100.com) Sonntags um 24.00 zu hören. Aber auch für jeden Reggae-Künstler ist die Präsenz in "Roddies" Show eine Pflichtübung auf dem Weg nach oben, und so ist es kein Wunder, wieviele wirklich exklusive Specials der "Kernel" aus der Dubplatekiste ziehen kann. Auf so manchen Soundclash zwischen Tokyo und Kingston konnte er damit sein Publikum überzeugen.

Jedoch sind es nicht einfach die Platten, mit denen "Papa Rodigan" besticht. Seine Show ist wie intensiver Blockunterricht. Eine Zeitreise durch 50 Jahre jamaikanische Musikgeschichte, gespickt mit Anektoten und Insiderinformation, vorgetragen von diesem Gentleman mit Halbglatze und Oxford Akzent. Das Skriptum zur Vorlesung ist übrigens im Rahmen seines 25 jährigen Dienstjubiläum erschienen und ist als LP/CD "Rodigans 25th Anniversary" im Fachhandel erhältlich. Ach ja, am längsten trägt er den Spitznamen "Ram Jam", nach einem Stück des Keyboard-Virtuosen und Studio 1 - Chefarrangeur Jackie Mittoo, mit dem er schon lange sein Set eröffnet.

 
 
 
®